Erasmus Treffen in Tschechien

IMG_1299
Spiele in der Natur

Das zweite Treffen der Partner des Projektes „Wildes Europa“ fand vom 20.- 25. September 2015 in Tabor statt. Zuerst konnten die Gastschüler unter Führung ihrer tschechischen Kolleg/-innen die Stadt Tabor und den botanischen Garten der Partnerschule kennenlernen. Ein Großteil der Arbeiten erfolgte dann im „Nationalpark Sumava-Böhmerwald“. Die Schüler/-innen aus den vier beteiligen Ländern befassten sich mit der Flora und Fauna der Wälder und verschiedenen Aspekten des Naturschutzes in Nationalparks. Auch ein Besuch im „Nationalpark Bayrischer Wald“ verschiedene und andere Aktivitäten standen auf dem Programm. Daneben gab es natürlich auch ausreichend Zeit für geselliges Zusammensein über europäische Grenzen hinweg. Nach einem Zwischenstopp in Budweis und einer Übernachtung in Linz ging es dann wieder zurück in die Heimat. Das nächste Treffen ist für Ende Mai 2016 in Polen geplant.

Gruppenfoto
Gruppenfoto

Schülerinnen und Schüler aus vier europäischen Ländern arbeiten zusammen

%d Bloggern gefällt das: