Aufhol- und Förderwoche 2016

wie sind Naturparke in anderen Teilen der Welt organisiert? Recherchearbeiten während der Förderwoche
wie sind Naturparke in anderen Teilen der Welt organisiert? Recherchearbeiten während der Förderwoche

Mit dem heurigen Schuljahr wurde die Arbeitsgruppe „Erasmus plus – Wildes Europa“ neu zusammengestellt. Während die beteiligten Lehrpersonen dieselben bleiben, konnten sich zehn neue Schüler und Schülerinnen aus den heurigen dritten Klassen für das Projekt bewerben. Sie werden nun bis zum Herbst 2017 an den verschiedenen Aktivitäten mitarbeiten. Im Rahmen der heurigen Aufhol- und Förderwoche im Jänner 2016 arbeiteten sie bereits in Gruppen zum Thema Naturparke in verschiedenen Weltregionen und beteiligten sich an einer gemeinsamen Exkursion ins MMM-Corones und ins Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags in St. Vigil.

Die "neue" Erasmus plus Gruppe am MMM-Corones
Die „neue“ Erasmus plus Gruppe am MMM-Corones

Am letzten Tag stand ein Fotokurs mit Max Drescher auf dem Programm. Verschiedene weitere Aktivitäten werden im zweiten Semester folgen.
Höhepunkt in diesem Schuljahr wird das Projekttreffen Ende Mai in Polen sein.

 

Schülerinnen und Schüler aus vier europäischen Ländern arbeiten zusammen

%d Bloggern gefällt das: